Links Schweiz

Links International

  • Links-Schweiz

    Der AKS-Verlag wurde im Jahr 2003 von der Albert Koechlin Stiftung AKS als GmbH gegründet. Der deutschsprachige Verlag widmet sich dem Kulturraum Innerschweiz und hat seinen Sitz in Luzern. Getreu seinem Motto: «Bücher aus der Innerschweiz» realisiert der Verlag Werke aus Projekten der Albert Koechlin Stiftung AKS. Insbesondere veröffentlicht er Werke von Innerschweizer Autoren.
    Nationaler Schriftstellerinnen und Schriftstellerverband, hervorgegangen aus der «Gruppe Olten» und dem «Schweizerischen Schriftstellerinnen- und Schriftstellerverband»
    Das Bundesamt für Kultur BAK fördert das kulturelle Leben in seiner Vielfalt und schafft die Voraussetzungen, damit sich dieses unabhängig entfalten und weiterentwickeln kann.
    Das Label für Bücher von Autoren aus der Innerschweiz
    Das Internet-Kulturjournal widmet sich vielfältig den drei Themen Literatur, Musik & Schach.
    kulturfoerderung.ch ist eine Informationsdienstleistung des Bundesamtes für Kultur und des Migros Kulturprozent
    Eine Dienstleistung der IG Kultur Luzern
    1988 lanciert, wurde der ursprüngliche Veranstaltungskalender im September 2000 zum 60-seitigen Magazin ausgebaut, mit Reportagen, Recherchen, Themennummern und Kommentaren über das kulturelle Leben in Luzern und in der Zentralschweiz. Der Kulturkalender ist dabei das Herzstück: Alle kulturellen Veranstaltungen und Ausstellungen des aktuellen Monats werden aufgelistet. Das Kulturmagazin ist auch Herausgeberin der Zentralschweizer Literaturzeitschrift «Literaturpause» und der Architekturzeitschrift «Karton».
    Das kulturministerium.ch ist das Sprachrohr aller, die sich für eine lebhafte, farbige, aktuelle Kultur in der Schweiz engagieren.
    Die Literaturgesellschaft Luzern bietet der Luzerner Bevölkerung verschiedenste Veranstaltungen rund um Kunstformen des Wortes mit Schwergewicht Literatur und Sprache.
    Literatur mobil ist ein flexibles und modulares Literatur-Projekt im Kanton Uri. Es stellt zeitgenössische Schriftstellerinnen und Schriftsteller ins Zentrum und kommt mit ihnen zu Besuch.
    LiteraturSchweiz ist das unabhängige Schweizer Literaturportal. Es bietet schnelle Zugänge zu allen wichtigen Ressourcen über die Schweizer Literatur.
    Die Idee der OrganisatorInnen war einfach: Statt zwei Stunden lang in einer Buchhandlung einem Autor oder einer Autorin zu lauschen, sollte man in ungezwungener Atmosphäre und bei einem Glas Wein kurze Lesungen von verschiedenen Schriftstellerinnen geniessen können.
    Am 7. des Monats um 17 Uhr im ehemaligen Kloster St. Urban. Zeitgenössische Autorinnen und Autoren lesen aus ihrem Werk. Treffpunkt: vor der Klosterkirche
    Der Verlag Pro Libro veröffentlicht Sachbücher und literarische Werke mit thematischem Schwerpunkt Zentralschweiz. Ihre Autorinnen und Autoren stehen mit dieser Region in enger Beziehung.

    Die Stiftung Pro Libro bezweckt die Förderung des Kulturgutes Buch. Sie hat dabei einen Schwerpunkt in den Bereichen Literatur und Sachbuch in der Zentralschweiz. Sie unterstützt den Verlag Pro Libro Luzern GmbH bei der Herstellung und Verbreitung seines Buchprogramms. Sie unterstützt auch andere Verlage in der Zentralschweiz, welche im Sinn der Stiftung tätig sind.
    Schweizerische Lyrische Gesellschaft
    Die edition pudelundpinscher verlegt Bücher für Erwachsene und Kinder.
    Internet-Literaturzeitschrift mit aktuellem Editorial (Reden zu Literaturpreisen etc.)
    Literatur :: Lesungen :: Theater
    Judith Stadlin :: Michael van Orsouw
    Eine Lesebühne ist eine Veranstaltungsform, bei der ein festes Autorenensemble, ergänzt durch Gäste, regelmässig – bei uns monatlich – am gleichen Ort selbst verfasste, in der Regel unterhaltsame Texte vor Publikum vorträgt.
    schreibdichfrei.net ist ein interaktives Schreibprojekt für junge Menschen von 12 bis 25 Jahren, die schreiben, an Ideen tüfteln und sich gerne mit anderen in der Community austauschen.
    Die Schweizer Homepage für alle, die schreiben.
    Die Stadtmühle Willisau fördert, ergänzt und pflegt das kulturelle und soziale Leben der Region Willisau und der Innerschweiz. Sie führt eigene Projekte durch, veranstaltet Foren, Konzerte, Lesungen und Ausstellungen.
    SWIPS - Swiss Independent Publishers
    Das textín-Magazin bringt Neuigkeiten, Reportagen und Interviews rund um das Thema Text und den Autor/innen-Alltag.
    In der SchwarzKunstWerkstatt, einer kleinen Buchdruckerei im Kloster Einsiedeln, stellen wir einen Teil unserer Bücher in hochwertiger Qualität als Liebhaber-Objekte her. Daneben stellen wir auch Bücher in der heute gängigen Machart her.
    Einen Überblick über Lesungen und literarischen Veranstaltungen in der deutschsprachigen Schweiz. Ob Literatur-Events in Ihrer Region, die Lesung Ihrer Lieblings-Autorin oder den Veranstaltungskalender Ihrer Buchhandlung – hier erfahren Sie auf einen Blick, wer wo liest.
  • Links-International

    Literaturausschreibungen der Schweiz und Deutschlands. Die Einträge sind nach Einreichungs-Datum geordnet.
    Aktuelle Zusammenstellung des deutschen Feuilletons, mit Kommentaren, Gegenüberstellungen etc.
    Der Verein will der Anglisierung der deutschen Sprache entgegentreten und die Menschen in Deutschland an den Wert und die Schönheit ihrer Muttersprache erinnern. Er will die deutsche Sprache bewahren und weiter entwickeln. Die Fähigkeit, neue Wörter zu erfinden, um neue Dinge zu bezeichnen, darf nicht verloren gehen.