Schreibwettbewerb für Kurzgeschichten


Der Innerschweizer Schriftstellerinnen- und Schriftstellerverein (ISSV) schreibt einen Wettbewerb für Kurzgeschichten aus. Es soll sich um eine Berggeschichte handeln, die von einem der beiden folgenden Zitate ausgeht:

An einem nebelgrauen, herbstlich kühlen Oktobertag sassen in einem abgelegenen Walde, wo kaum mehr ein Wanderer anzutreffen war, stattlich gewachsene, wohlhabende und angesehene Männer um ein Feuer herum. (Meinrad Inglin, Das Riedauer Paradies: Besuch aus dem Jenseits und andere Erzählungen, 1961)

oder

Der graue, alte Berg spielt die Hauptrolle in seinem Leben. Er war sein Freund und Feind…. (Heinrich Federer, «Pilatus» – aus dem Vorspann)

Teilnahmeberechtigung


Die Autorinnen und Autoren sind Mitglieder des ISSV oder sie weisen einen Lebensbezug zur Zentralschweiz nach.

Wettbewerbsbestimmungen


  • Jede Autorin, jeder Autor darf nur einen Beitrag einsenden.
  • Die Kurzgeschichte muss unveröffentlicht sein und inhaltlich von einem der oben genannten Sätze ausgehen.
  • Maximale Länge der Geschichte ist 10'000 Zeichen (inkl. Leerschläge). Zu lange Texte werden ausgeschieden.
  • Der Text muss anonym eingereicht werden. (Dem Text wird ein mit dem Titel der Geschichte gekennzeichnetes, verschlossenes Couvert beigelegt mit Angaben zur Person, die bei der Veröffentlichung genutzt werden dürfen).
  • Die eingesandten Geschichten sollen (bei einer eventuellen Veröffentlichung) digital abrufbar sein.
  • Die Wettbewerbsteilnehmer erhalten keine Eingangsbestätigung.
  • Es wird keine Korrespondenz geführt.
  • Die Kurzgeschichten werden von einer kompetenten Jury bewertet.
  • Maximal zehn jurierte Texte werden bei einer Veranstaltung des ISSV oder bei den Zentralschweizer Literaturtagen auf der Rigi vorgelesen. Die Lesung wird mit dreihundert Franken honoriert.
  • Die Mitglieder der Jury werden später auf der Homepage des ISSV bekannt gegeben.
  • Eingabefrist: 28. Februar 2011
Die Kurzgeschichten sind einzusenden an:
Marlène Wirthner-Durrer
Stansstaderstr. 33
6370 Stans
Vorstand des ISSV
Stans, 30. Oktober 2010