Literarischer März 2011


Die Wissenschaftsstadt Darmstadt lädt junge Autorinnen und Autoren ein, sich zur Teilnahme am Literarischen März 2011 zu beerben. Im Rahmen dieses bedeutendsten Nachwuchswettbewerbs deutschsprachiger Lyrik werden der Leonce-und-Lena-Preis und die Wolfgang-Weyrauch-Förderpreise vergeben.

Voraussetzungen


Bewerben können sich deutschsprachige Autorinnen und Autoren, die nicht vor 1975 geboren sind, mit bis zu 12 uneröffentlichten Gedichten.
Das Lektorat entscheidet unter Ausschluss des Rechtsweges über die Auswahl der Bewerber.

Bewerbung / Registrierung


Bewerbungen sind online erwünscht. Dafür bitte Onlinemeldeformular unter www.literarischer-maerz.de ausüllen und abschicken (nähere Informationen zur Bewerbung erhalten Sie auf der Internetseite).

Bei Postsendungen bitte beachten


Das Ausfüllen der unter www.literarischer-maerz.de abrufbaren Registrierung ist unbedingt erforderlich. Die Gedichte sowie eine kurze Bio- und Bibliographie sind in dreifacher Ausfertigung einzureichen.

Lektorat


Fritz Deppert, Christian Döring, Hanne F. Juritz

Jury


Sibylle Cramer, Kurt Drawert, Jan Koneffke, Monika Rinck, Raoul Schrott

Moderation


Hajo Steinert

Diskussionsrunde


Nico Bleutge, Andrea Heuser, Judith Zander

Zuhörer


Die Lesungen und Veranstaltungen des Literarischen März sind öffentlich. Der Eintritt ist frei.

Preisgelder


Leonce-und-Lena-Preis 8’000.00 €
Wolfgang-Weyrauch-Förderpreis insgesamt 8’000.00 €

Termine/Veranstaltungsort


Einsendeschluss für die Bewerbungen: 15. September 2010
Wettbewerb mit öffentlichen Lesungen der ausgewählten Autorinnen und Autoren: 25. und 26. März 2011 in der Centralstation Darmstadt
Preisverleihung: 26. März 2011

Bewerbungsadresse / Informationen


Wissenschaftsstadt Darmstadt
Kulturamt
Frankfurter Strasse 71
D-64293 Darmstadt
Telefon: 0049 6151 133337
Telefax. 0049 6151 133398