Zentralschweizer Theatertexte gesucht!


Alle Zentralschweizer Kantone kennen eine langjährige, vielfältige und lebendige Theaterkultur. Ein Wettbewerb für Theatertexte will innovative Impulse für das Laientheater vermitteln. Der Wettbewerb findet alle vier Jahre statt und wird dieses Jahr zum fünften Mal ausgeschrieben.

Ziel des Wettbewerbs ist die Förderung der Theaterautorinnen und Theaterautoren in Zusammenarbeit mit jenen Laienbühnen, welche sich für anspruchsvolle Themen und Inszenierungen und auch für neue Formen des Laientheaters engagieren. Die Autorinnen und Autoren sollen bereits in der Projektphase mit einer Laientheatergruppe zusammenarbeiten, damit Gewissheit besteht, dass das Projekt letztlich auf der Bühne umgesetzt wird. Somit können nur Theatertexte eingereicht werden, die bis zum Zeitpunkt der Jurierung noch nicht uraufgeführt wurden.

Die Autorinnen und Autoren sind eingeladen, ein Exposé einzureichen, in dem Idee, Inhalt, Form und Gattung, dramaturgisches Konzept und die Charakterisierung der Hauptpersonen nachvollziehbar ist. Ferner sind mindestens zwei kürzere Szenen oder eine längere Szene auszugestalten. Die Jury setzt sich zusammen aus Bernd Isele, Dramaturg am Stuttgarter Staatstheater und vorher am Luzerner Theater, Sabine Graf, Germanistin und Intendantin am Literaturhaus Zentralschweiz sowie Nicolette Kretz, Autorin und Festivalleiterin in Bern. Die Jury vergibt einen Preis von Fr. 15'000 als Entschädigung für die Fertigstellung des ausgewählten Exposés. Begleitet wird die Jury durch Christian Sidler, Leiter des Amtes für Kultur und Sport des Kantons Obwalden und Vertreter der Kulturbeauftragtenkonferenz Zentralschweiz.

Teilnahmeberechtigt ist, wer mindestens seit drei Jahren in der Zentralschweiz Wohnsitz hat; wer zu einem früheren Zeitpunkt mindestens 15 Jahre in der Zentralschweiz Wohnsitz hatte oder Personen, deren Werk oder Tätigkeit einen engen Bezug zum Kulturraum Zentralschweiz aufweist. Zudem muss sich eine Laientheatergruppe schriftlich bereit erklären, das Theaterstück zur Aufführung zu bringen, falls es von der Jury ausgewählt wird.

Das Exposé muss bis spätestens 20. Februar 2015 eingereicht und die Uraufführung im Zeitraum 2015 - 2017 in der Zentralschweiz stattfinden. Weitere Informationen finden sich unter www.ow.ch.

Kontakt/Rückfragen:
Christian Sidler
Geschäftsstelle Förderung von Zentralschweizer Theatertexten
Kulturbeauftragter Kanton Obwalden
041 666 64 07
077 422 87 92