8. Heinz-Weder-Preis für Lyrik 2013


Die Heinz und Hannelise Weder Stiftung schreibt – zur Förderung des zeitgenössischen lyrischen Schaffens – für das Jahr 2013 zum achten Mal einen Preis für Lyrik aus. Sie sind eingeladen, an diesem Wettbewerb teilzunehmen, falls Sie die nachstehenden Bedingungen erfüllen:

Bedingungen


Teilnahmeberechtigt sind Autorinnen und Autoren, die in deutscher Hochsprache schreiben und in der Schweiz ihren Wohnsitz haben, sowie Schweizer Bürger mit Wohnsitz im Ausland.

Juriert werden 6 Gedichte (PC- oder maschinengeschrieben, in 6 Exemplaren) von Autorinnen und Autoren, die noch nie oder erst einmal einen Gedichtband publiziert haben. Die eingereichten Gedichte dürfen noch nicht in Buchform veröffentlicht worden sein.

Vorgehen


Ihren Wettbewerbsbeitrag senden Sie anonym, nur mit einem Kennwort versehen, an folgende Adresse:

Heinz und Hannelise Weder Stiftung, Sekretariat
c/o Rolf Lehmann, Fürsprecher und Notar
Postfach 6164
3001 Bern

Telefon 031 311 40 45 / Fax 031 311 10 81

Der Sendung beizulegen ist ein geschlossenes, mit dem Kennwort versehenes Kuvert mit Ihrer Adresse und Kurzbio.

Einsendeschluss


10. Januar 2013 (Datum des Poststempels)